Gysi für Kampfeinsatz?

Wenn Gysi fordert die Fluchtursachen zu bekämpfen, würde dies einen Kampfeinsatz der Bundeswehr bedeuten, denn anders wird man DAESH nicht Herr werden. Wundert mich wirklich, wo die Linken bisher doch immer so taten, als wären Kampfeinsätze nicht okay.

Oder soll bekämpfen bedeuten einen Antifanatischenverteidigungswall zu bauen, wo alle die durch wollen, mit Waffengewalt aufgehalten werden. Ich mein mit Mauern hat die SED-Nachfolgepartei ja schließlich ihre Erfahrungen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Politik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s