Wieder einmal die Gier nach Rohstoffen

In ihrer Gier nach Rohstoffen frisst sich die USA in ein weiteres Stück Natur. Kein Gedanke wird daran verschwendet, was die Konsequenzen sind und dass man manches als Reserve behalten sollte. Aber was ist man von den USA auch anderes gewohnt. Die Außenpolitik ist häufiger auch durch Rohstoffgesichtspunkte begründet.

Sowohl Shell als BP kann man Versprechen nicht glauben. Die maximieren ihren Profit zu lasten der Sicherheit. Es ist nur eine Frage der Zeit bis noch mehr Erdoberfläche von dieser Gier verschlungen wird. Unwiederbringlich stirbt die Welt wie wir sie kennen jeden Tag ein Stück mehr. Dabei wäre es gar nicht so schlimm, wenn Öl endlich mal knapper würde und die Industrie mehr Druck hätte. Aber über die Grenzen ihres kleinen Ländchens schauen wohl nur die wenigsten hinaus.

Wir sind alle Terraner, es wird Zeit sich auch endlich so zu verhalten.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Politik, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s