Klartext zu „Schritt für Schritt zum Jahrhundertprojekt“

Klartext zu „Schritt für Schritt zum Jahrhundertprojekt

Duin erweckt bei mir mit seinen Äußerungen den Eindruck von akuter Inkompetenz oder enormer Lobbykratie. Anders kann ich mir seine Aussagen nicht erklären. Und wenn er der Bundesregierung Inkompetenz vorwirft, sollte er erst einmal an die eigene Nase packen, denn was hat NRW getan, um die Stadtwerke von der Energiewende zu überzeugen.

Wenn der Kraftwerkspark erneuerungsbedürftig ist, dann sollte man vielleicht abschalten und dezentrale Blockheizkraftwerke noch stärker fördern.

Ebenso sehe ich keine Förderung von Energiegenossenschaften, die vor Ort die Energiewende in Bürgerhand legen. Und die hohen Kosten für Energie trägt doch wohl der Steuerzahler über offene und Versteckte Subventionen.

Dieser Beitrag wurde unter Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s