Verschrottung von Neuwagen?

Das hier klingt schon seltsam. Noch seltsamer wird es, dass wenn man die Firmenhomepage suchen möchte und den Suchbegriff ‚Autoterminal Probfeld GmbH‘ eingibt, auf die Scherm Gruppe stößt. Diese wird als erster Treffer angezeigt.

Nach dem Artikel findet sich der Standort in Probfeld als Teil von Ingolstadt, was auch als Standort der Scherm Gruppe angegeben wird. Auf deren Seite ist zudem der Hinweis zu finden:

Demontagebetrieb
Anerkannter Demontagebetrieb nach § 5, Abs. 3 Altfahrzeugverordnung

Wenn die Vermutungen zutreffend sind, würde hier Pseudowachstum durch Verschrottung generiert und damit würden wiederum Werte vernichtet und die Umwelt nachhaltig geschädigt. Es wäre natürlich auch möglich, dass die Bauteile für andere Wagen recycelt werden, was aber trotzdem seltsam erscheint, wenn Wagen die fast noch neu sind vernichtet werden. Allein was dort an Energie vernichtet wird ist inakzeptabel und wirtschaftlich dürfte es auch nicht sein. Es könnte sich natürlich auch um deren Gebrauchtfahrzeughandel handeln.

Ich habe jetzt sowohl bei der Scherm Gruppe, als auch beim Landesumweltministerium Bayern mal angefragt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Verschrottung von Neuwagen?

  1. Pingback: Verschrottung von Neuwagen? | ulrics | Autoblogger24.info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s