Stadtwerke erhöhten die Preise für Wasser

Einige werde es vielleicht beim Blick in die Jahresverbrauchsabrechnung bemerkt haben. Wasser ist Mitte letzten Jahres deutlich teurer geworden. In der Jahresabrechnung für Wasser wird lapidar aufs Amtsblatt der Stadt Duisburg als Begründung verwiesen. Was angeblich als Bekanntmachung ausreichen soll. Natürlich wollte ich mal schauen, welche Begründung für die Erhöhung im Amtsblatt angeführt wurde. Diese ist nicht sonderlich schlüssig. Im Amtsblatt 27. 2012 vom 29. Juni heißt es auf Seite 242 bzw. Seite 18 der PDF-Datei, wie folgt:

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
das Trinkwasser der Stadtwerke Duisburg bekommt regelmäßig Bestnoten. Kontinuierliche Kontrollen sorgen dafür, dass bei Ihnen nur Wasser in bester Qualität aus dem Hahn fließt. In den letzten acht Jahren konnten wir die Wasserpreise bei gleichbleibender Qualität stabil halten. Um die Erfüllung unserer Qualitätsansprüche auch weiterhin sicherzustellen, wird aufgrund gestiegener Betriebskosten eine Preiserhöhung für den Grundpreis Wasser zum 1. Juli 2012 notwendig.

Man beachte die Zeitdifferenz zwischen Veröffentlichung und Inkrafttreten der neuen Preise. Ein Widerspruch scheint hier gar nicht erst vorgesehen zu sein und eine im Detail nachvollziehbare Erklärung für den plötzlichen Preissprung wird nicht geliefert. In den vorhergehenden Amtsblättern von 2012 ist keine Erklärung zu finden. Hier zeigt sich der staatliche Betrieb Stadtwerke Duisburg AG mal wieder von seiner intransparenten Seite. Auch die angeblichen Qualitätsansprüche lassen sich nicht prüfen.

Da ich natürlich so schwammige Erklärungen nicht akzeptiere, weil ich sie nicht überprüfen kann habe ich mich an die Kartellbehörde in NRW gewandt:

Guten Tag,

in mehreren Bundesländern gab es bereits eine Kartellrechtliche Überprüfung der Gebühren für Trink- und Abwasser.

Gab es schon Überprüfungen in NRW?

Wie werden darin die Stadtwerke Duisburg bzw. die Wirtschaftsbetriebe Duisburg im Vergleich bewertet?

Wenn es bisher keine Überprüfung gegeben haben sollte, wüsste ich gerne warum diese bisher noch nicht erfolgten.

Im Jahre 2012 wurden die Preise für Zähler und pro Wirtschaftseinheit unverhältnismäßig erhöht. Wurde diese Preiserhöhung schon überprüft?

Welche Kosten können überhaupt durch mehrere Wirtschaftseinheiten entstehen?

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort

Nach dem statistischen Bundesamt dürfte der Preisanstieg bei 0.6 % pro Jahr liegen, was demnach bei acht Jahren bei 4,8 % liegt. Die Preissteigerung der Stadtwerke liegt darüber. Setzt man 200 Euro Jahreskosten für Wasser an, so ist allein die Preissteigerung pro Wirtschaftseinheit und die Gebühren für den Zähler schon deutlich oberhalb der 4,8 %. Mir ist ohnehin unklar, warum es überhaupt zu Preissteigerung beim Zähler kommt, da sich am Zähler nichts geändert hat. Ebenfalls ist unverständlich wie mehrere Wirtschaftseinheiten Mehrkosten erzeugen können.

Ich habe jedenfalls erst einmal der Preiserhöhung widersprochen, bis ich meine offenen Fragen geklärt habe. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis ich diesmal eine Antwort, vom schlechtesten Kundenservice den ich kenne, bekomme. Und wie ich vor kurzem las bin ich nicht der Einzigste der Probleme mit dem „Service“ hatte. Am Telefon soll es lange Wartezeiten geben. Angeblich nur wegen der Preiserhöhung. Für die Stadtwerke scheint es wohl nicht absehbar gewesen zu sein, dass eine weitere Preiserhöhung erneut zu mehr Rückfragen führen würde.

Möglicherweise ist die Preiserhöhung aber auch auf die Übernahme von STEAG Anteilen zurückzuführen, welche die Stadtwerke Duisburg zusammen mit anderen Stadtwerken zu 51 % übernommen hat.

Wie so ein Laden die Auszeichnung als Top Lokalversorger bekommen hat wird mir immer unverständlicher.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Stadtwerke erhöhten die Preise für Wasser

  1. Pingback: Trinwasserpreiserhöhung durch die Stadtwerke Duisburg | ulrics

  2. Pingback: Trinkwasserpreiserhöhung durch die Stadtwerke Duisburg | ulrics

  3. Pingback: Stadtwerke Duisburg erhöhen wieder die Preise für Trinkwasser | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s