Antworten von Rainer Bischoff und Bärbel Bas

Gibt es im Leben seltsame Zufälle? Da bin ich mir nicht sicher, vielleicht liegt es auch am Ende des Urlaubs. Jedenfalls trafen am 07.01.2013 auf meine Fragen an Rainer Bischoff (SPD) und Bärbel Bas (SPD) antworten ein.

Die Antwort von Rainer Bischoff findet sich hier.

Ich finde seine Antwort zum Zusammenhang von Demokratie und Sicherheitskonzept für den Fußball leider ziemlich schwammig. Wie ein Versuch sich, um die Beantwortung der Frage herum zu drücken. Ich bin mir nicht sicher, dass es wirklich eine demokratische Willensbildung ist, wenn die Fans nicht beteiligt werden und deswegen demonstrieren müssen. Auch finde ich es schade, dass er nur den Bürger beteiligen will und nicht alle Fans.

Die Antwort von Bärbel Bas zu meiner Anfrage wegen dem abgedrehten Wasser in Bruckhausen war das schon eleganter. Allerdings war die Fragestellung, wohl auch einfacher.

Die Gesetzeskonformität des Handels der Stadtwerke habe natürlich nicht in Frage gestellt, eher die moralische und soziale Komponente. Ich hoffe jedenfalls, dass sie sich wirklich für die Menschen vor Ort einsetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s