Bürgerbeteiligung für 2 Wochen in Duisburg

Zum Sparpaket sollen sich die Duisburger Bürger ab Montag (21.04.2012) äußern können. Am 4.6. ist es aber dann auch schon wieder vorbei mit der schon länger geplanten Bürgerbeteiligung zum Sparpaket.
Erst einmal würde ich sagen zu wenig und zu spät. Eine Intelligente Stadt hätte von vornherein die Bürger zu Sparvorschlägen aufgefordert und nicht zuerst eine greueliche Liste vorgelegt. Ich wette es gibt viele Stellen, wo der Bürger Sparpotential findet.

Es soll auch die Möglichkeit geben sich zu beteiligen und eigene Vorschläge zu machen.

Zu finden sein soll das Ganze unter www.duisburg.de. Ich bin jedenfalls gespannt, ob die Politik mal auf die Bürger hört oder die Ideen und Vorschläge abbügelt.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Grundrechte, Lokales, Lokalpolitik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bürgerbeteiligung für 2 Wochen in Duisburg

  1. Pingback: Sparvorschläge für Duisburg | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s