Saubere Luft hilft auch bei #Corona – #Feinstaub #Umwelthilfe

Wie es aussieht kann Feinstaub als Oberfläche für Viren dienen. Feinstaub von 2,5 µm oder kleiner geht bis in die Aveolen, bzw. Lungenbläschen. Das heißt wir atmen ständig Virenträgermaterial ein.

Dazu kommt noch die schädliche Wirkung von Feinstaub auf die Gesundheit. Anders, als manche glauben ist Staub immer ein Gefahrstoff und macht Maßnahmen notwendig. Ich bin jedenfalls froh, dass sich viele für saubere Luft einsetzen.

An anderer Stelle las ich auch etwas davon, dass die Luftverschmutzung eine Auswirkung auf Erkrankung hat. Hier können also Vorschädigung und Trägersubstanz zusammenspielen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s