#Datenschutz in Duisburg – #FragdenStaat #Duisburgblicktdurch

Im Jahre 2018 fragte ich mal nach, wie es mit dem Datenschutz in Duisburg aussieht, mit ein paar Detailfragen. Im Januar 2020 kam dann nach einigen Mühen eine Antwort.

Es verwundert doch, dass die Stadt Duisburg hier keine zentrale Stelle hat, welche IFG-/UIG-Anfragen koordiniert und auf die Einhaltung der gesetzlichen Fristen achtet. Denn normalerweise sollten einfache Anfragen innerhalb von einem Monat beantwortet werden. Dass war dann doch etwas länger.

Die Antworten sind jetzt gar nicht so schlecht. Zumindest erscheint es so, als würde man sich beim Datenschutz bemühen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Privatsphäre abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s