#Duisburg: Macht Xtranews illegale Werbung für Glücksspiel?

Ein paar Artikel bei Xtranews habe ich ja auch veröffentlicht, allerdings ist in letzter Zeit auffällig häufig über Glücksspiel und Onlinewetten berichtet worden. Wie man angeblich sicher gewinnen könne und ähnlicher Schwachsinn. Wenn jemand wüsste, wie man sicher gewinnt, würde man es nicht in einem Artikel verraten.

Jedes Mal sind in die Beiträge Links zu irgendwelchen dubiosen Seiten enthalten. Diese Links stellen Werbung dar. Wenn ich nach diesem Bericht der Tagesschau gehe, dann ist diese Form von Werbung illegal. Teilweise wird sogar über Glücksspielsucht berichtet, nur um dann doch wieder einen Link unterzuschieben. Mal schauen was die zuständigen Stellen sagen.

Als Autorin steht immer wieder eine Manuela Ihnle. Keine Ahnung, ob es dies eine reale Person ist oder ein Identitätsdiebstahl dieser Frau. Wäre schon seltsam, wenn jemand von den Bürgerlich-Liberalen für Glücksspiel wirbt. Aber dem, was im Internet steht, kann man ja ohnehin nur begrenzt glauben.

Ich habe bereits die auch für Duisburg zuständige Bezirksregierung Düsseldorf darauf hingewiesen, nachdem meine Kommentare scheinbar nicht verstanden wurden. Als hätten wird nicht bereits genug Probleme mit den vielen Wettbuden und ähnlichem Schrott in Duisburg.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Grundrechte, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s