#Fluglärmnews: #Brexit wird lustig für den Flugverkehr – IATA

Die IATA warnt vor den Folgen eines ungeregelten Brexits. Sicherlich nicht ohne Grund, dabei wäre jetzt gerade eine gute Gelegenheit in England Urlaub zu machen, wo das Pfund so niedrig steht. Aber bei dem Chaos im Flugverkehr ist das wohl keine so gute Idee. Da einzig gute ist weniger Fluglärm.

Andererseits kann man sich noch etwas gedulden, denn das Pfund wird durch den Brexit, egal in welcher Form, noch weiter in den Keller gehen.

Griechen und Römer hatten auch mal Weltreiche, heute haben Sie Schuldenprobleme. Die Geschichte wiederholt sich.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s