#Fluglärmnews: Voller Luftraum und Fluggipfel

Ein Fluggipfel soll ausgerechnet beim Verkehrtminister Abhilfe schaffen.
Jemand der sich nicht einmal bei Autokonzernen, die betrügen durchsetzen kann soll, dass Chaos im Flugverkehr beheben? Könnte fast eine Meldung aus einer Satire Zeitung sein.

Wobei die Stuttgarter Nachrichten schon sehr richtig bemerken, dass Geizflieger selbst schuld sind.

Interessant fand ich in einem Artikel zu dem Thema auch, dass der Luftraum in Deutschland voll ist. Sprich, es ist gar nicht möglich, dass die Kapazitäten an Flughäfen erhöht werden, weil in der Luft kein Platz mehr ist.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s