#Hitzetote durch #Klimaschädiger

Derzeit sucht eine Hitzewelle und Dürre Deutschland heim.

Tagsüber sind hohe Temperaturen ja noch angenehm, wobei auch hier schon bei geistiger Arbeit die Konzentration leidet, aber Nachts wird es besonders schlimm. Man wälzt sich von Hitze geplagt in den Schlaf. An Abkühlung ist in Hitzestädten wie Duisburg nicht zu denken. Dort werden ja alle Frischluftschneisen zugebaut, damit es noch mehr Hitzeopfer gibt.

Erholsam ist Schlaf bei hohen Temperaturen nicht. Da ich den Vergleich mit tropischen Ländern kenne, weiß ich wie angenehm eine Klimaanlage Nachts sein kann. Denn die fehlende Erholung Nachts wirkt sich kurzfristig nicht nur in Form eines Leistungsabfalls aus, sondern langfristig auch in geringerer Lebenserwartung.

Dazu kommen noch solche Hitzeperioden, wie sie derzeit anstehen, die besonders bei Risikogruppe, wie alten und kranken Menschen mitunter zu vorzeitigem Ableben führen.

Dass der Klimawandel menschengemacht ist steht zweifelsfrei fest. Höchstens der Anteil ist noch diskutierbar. Zu den relevanten Verursachern zählen Unternehmen, wie RWE, Vattenfall, Steag und Eon, die Kohle verbrennen und mitunter auch noch viele Jahre tun wollen. Es gibt natürlich viele weitere, bis hin zu uns Menschen, mit PKW usw. aber große Einsparungen bewirken halt am schnellsten die großen Emittenten. Man kann diesen ja schreiben und sich für die Hitzetoten bedanken. Schade nur, dass der Tote nicht dem Täter eindeutig zuordnungsbar ist, sonst könnte man es mal mit einer Anklage wegen fahrlässiger Tötung versuchen.

Um es nochmal zu Wiederholen:
Kein Arbeitsplatz ist Menschenleben wert!
Umweltschutz ist wichtig für das Überleben der Menschheit!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s