Was hat Michael Vassiliadis gegen die Menschheit? – #Klimawandel #Fluchtursache

In der Zeitung muss man ja so manchen Stuss lesen, den irgendwelche real oder vermeintlich wichtige Personen von sich geben. Ein Beispiel hier wäre Michael Vassiliadis, der aller Vernunft zum Trotz weiterhin auf einen Kohleausstieg in 2045 besteht. Will er zum Untergang der Menschheit Beitragen oder denkt er nicht so weit?

Die zunehmenden Dürren in Europa, die Flüchtlingsströem gehen auch auf Konto von Menschen, wie Michael Vassiliadis, dem scheinbar der Geldbeutel näher ist, als die Vernunft. Oder will er vorsätzlich die Menschheit in den Untergang bringen?

So reißt Behauptungen aus der Luft, dass Kohlendioxideinsparungen bereits Arbeitsplätze gekostet hätte. Einen Beleg bleibt er schuldig und kann er vermutlich auch nicht bringen.

Kein Arbeitsplatz ist Menschenleben wert!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s