Rücksichtslose Raucher

Leider gibt es sie überall. Mal abgesehen davon, dass es stinkt, gibt es noch das Problem mit dem Giftstoffcocktail der Zigarette. Wobei ich mich natürlich schon frage, was gefährlicher ist. Stickoxide aus dem Straßenverkehr oder Giftcocktail aus Zigaretten.

Man sagt ja, dass Passivrauchen gefährlicher wäre, als der aktive Part. Ich denke mal die Sucht qualifiziert als niederer Beweggrund. Da auch Passivrauchen tödlich enden kann, wäre die Frage, wie dies rechtlich zu werten ist.

Qualifiziert die fehlende Rücksichtnahme durch manche Raucher bereits als Mord? Es ist hier ja im Prinzip, wie mit den Nadelstichen. Einer ist harmlos, aber, wenn man jemanden mit vielen tausend Nadeln sticht, kann es durchaus tödlich sein. Also ab wo beginnt der Mord?

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Grundrechte, Philosophisches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s