#ALDI Äußerung zum #Umweltschutz

Vor einiger Zeit verdeutlichte ich gegenüber ALDI Süd meinen Missmut wegen der ausweichenden Haltung zum Braunkohlezucker. Nach einigem hin- und her, wo ich auch kritisch auf das Umweltimage von ALDI einging, bekam ich nun folgende Antwort:

Sehr geehrter Herr Scharfenort,

es tut uns leid, dass Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind. Selbstverständlich möchten wir Sie nicht verärgern.

Das Thema Nachhaltigkeit nehmen wir sehr ernst!

Im September 2015 wurden von der Generalversammlung der Vereinten Nationen die Sustainable Development Goals verabschiedet. Auch die „Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie 2016“ der Bundesregierung baut auf diesen Zielen auf. Die 17 Nachhaltigkeitsziele gelten für alle Staaten und dienen dazu, eine nachhaltige Entwicklung auf der Welt zu sichern. Sie umfassen konkrete Ziele zu den Themen „Menschen“, „Planet“, „Wohlstand“, „Frieden“ und „Partnerschaft“. Bis zum Jahr 2030 sollen die Ziele erreicht werden.

Auch wir bei ALDI SÜD beteiligen uns bei der Umsetzung der Agenda und unterstützen die Nachhaltigkeitsziele. Mit unseren zahlreichen Maßnahmen und Projekten setzen wir uns täglich dafür ein, einen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten und gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern und Produzenten sowie gegenüber der Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen. Was wir konkret dafür tun, haben wir nachfolgend für jedes Ziel zusammengefasst.

Besuchen Sie doch einmal unsere Homepage, um weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitszielen zu erfahren: https://unternehmen.aldi-sued.de/de/verantwortung/ziele-fuer-nachhaltige-entwicklung/

Aufgrund unserer wechselnden Produkte, die wir von unterschiedlichen Herstellern beziehen, können wir Ihnen keine allgemeine Antwort zu der Herstellung des Zuckers geben.

Herr Scharfenort, Ihren Hinweis nehmen wir sehr ernst und leiten diesen selbstverständlich an unsere Einkaufsabteilung weiter.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.

Mit freundlichen Grüßen aus Mülheim an der Ruhr

Dieser Beitrag wurde unter Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s