Danke #Deutsche #Umwelthilfe für Aufdeckung des #Dieselbetrugs

Vor kurzem las ich Schuldzuweisungen an die Deutsche Umwelthilfe, weil diese gegen Stickoxidbelastungen in Städten vorgehen. Hiermit bedanke ich mich öffentlich bei dieser Stelle, da staatliche Stellen, insbesondere Alexander Dobrindt, massiv versagt haben.

Und jetzt wird von manchen sogar noch der Umwelthilfe die Schuld fürs Aufdecken und Vorgehen Missstände gegeben. Bei einigen Zeitgenossen scheint der Trend zur Selbstzerstörung sehr weit zu gehen. Zu hohe Stickoxidwerte führen deutlich häufiger zu vorzeitigem Ableben.

Ich will nicht für die Fehlentscheidungen von Managern und Politikern sterben. Also meinen herzlichsten Dank an die Umwelthilfe. Und wenn jemand deswegen seinen Diesel nicht mehr fahren kann ist das halt Pech.

Dass es bei anderen Stellen nicht besser ist, ist kein Grund nicht endlich irgendwo anzufangen. Bewegung gegen die Bequemlichkeit schafft man nur mit Druck.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s