Alternative GAU-Fakten vom Spiegel

Wie kommt der Spiegel bitte zu der Aussage, dass die Unfallgefahr in der Größe wie bei Tschernobyl oder Fukushima verschwindend gering wäre?

INES 5 oder größer geschieht im Schnitt alle 10 Jahre.
Verschwindend gering wäre einmal in einer Millionen Jahre.

Die Wahrscheinlichkeit liegt hoch, dass es bald irgendwo auf der Welt wieder passiert.

Wegen der Auswirkungen und hohen Wahrscheinlichkeiten ist Atomkraft eine Hochrisikotechnologie, die weltweit geächtet gehört.

Es sind in weltweit bereits mehr Menschen an den Folgen der Atomkraft gestorben, als in Europa an Terrorismus.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s