Kahlschlag am Hallenbad in Rheinhausen

Die Zeitung titelte einige Bäume, als ich mir den eingezäunten Bereich anschaute, fand ich nicht einen einzigen Baum, der nicht markiert war. Wozu hier ein kompletter Kahlschlag notwendig ist, erschließt sich mir nicht.

Vermutlich ist es einfacher, alles abzuholzen, anstatt Rücksicht auf die Bäume zu nehmen. Aber auf die Bevölkerung wird ja auch keine Rücksicht genommen. Der Weg zwischen Hallenbad, Kirche und Rheinhausenhalle wurde gesperrt und zwischen Bauzaun und Kirchenzaun wurde etwas Platz gelassen.

An einigen Stellen ist dies bereits ein schlammiger Trampelpfad, aber dies wird sich wohl noch verschlimmern, da bisher der Boden durch Frost recht fest war.

Mir macht, dies die Sache schon einmal ziemlich unsympathisch.

img_20170127_151953-hallenbad-baeume-cc-by-nc-nd-ulrics

Die Entgrünung geht also weiter.

img_20170127_152030-hallenbad-baeume-cc-by-nc-nd-ulrics

#MakeDuisburgGreenAgain

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Lokales, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s