Bücher verlängern mit dem Smartphone in Duisburg

Man glaubt es kaum, aber es geht.
Man kann wirklich Bücher in Duisburg mit dem Smartphone verlängern.

Von der derzeitigen Technik wird dies aber erheblich erschwert.

Man kann sich natürlich über den Browser die Seite der Stadt Duisburg aufrufen und sich dort einloggen, allerdings funktioniert dieser OPAC je nach Smartphone nur bedingt.

Anders sieht dies mit dem MOPAC aus, dieser lässt sich problemlos mit dem Smartphone bedienen, allerdings muss man diesen erst einmal finden. Denn es handelt sich hier nicht um eine App, sondern nur einen besonderen Login. Auf der Seite der Stadtbibliothek Duisburg findet sich der Link, den man sich gut speichern sollte, denn ihn zu finden ist nicht einfach.

Eine offizielle Anleitung gibt es nicht. Weder als Flyer noch im Netz.

Nicht nur für ältere Menschen stellt die Nutzung über Smartphone ein Problem dar. Was nützt die beste Technik, wenn man sie nicht nutzen kann bzw. es keine Hinweise darauf gibt?

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Duisburg, Finanzlage, Internet, EDV & Co, Lokales abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s