Gemeindezentrum auf dem Wege fällt weiterhin negativ auf

Ein Gemeindezentrum sollte sich für die Gemeinde einsetzen. Das verschandeln bzw. vermüllen gehört sicherlich nicht dazu. Genau dies praktiziert dieses ‚Gemeindezentrum‘ schon seit längerem.

Zuerst hatte ich gedacht, dass sie es nicht besser wüssten und auf die bestehenden Regelungen hingewiesen und die Missstände entfernt.

Aber da hier eine offensichtliche Lernresistenz besteht wandte ich mich ans Ordnungsamt. Bei den kommerziellen Anbietern scheint dies allerdings eher zu fruchten, als bei diesem Gemeindezentrum.

Ich frage mich, ob hier mit zweierlei Maß gemessen wird, dabei ist falsch, falsch egal wer das Falsche macht. Zumal andere den Plakatspam des Gemeindezentrums bereits zum Anlass genommen haben weitere Plakate aufzuhängen. Verstehen ja manche nicht, was das für einen Rattenschwanz hinterher zieht.

Falsche Toleranz führt zu Missständen, zumal eine Regeln entweder für alle gilt oder für niemanden.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s