Glyphosat ist Krebserregend…

… zumindest bei Tieren, wie der MDR hier veröffentlichte scheinen sich die deutschen Behörden hier inkompetent zu zeigen. Warum ist unverständlich. Und das man sich auf Herstellerangaben verlässt ist einfach nur naiv.

Somit müsste Glyphosat eigentlich auch als Pestizid eingestuft werden. Wer weiß wie viele Tier hier schon gestorben sind, weil sie von Glyphosat vergiftet wurden. Vielleicht besteht hier sogar ein Zusammenhang mit dem Verschwinden / der Reduzierung von manchen Arten. Somit ist fraglich, ob Glyphosat überhaupt noch verwendet werden darf, wenn es gefährdete Arten bedroht.

Für Menschen ist es sicherlich auch nicht gut. Also warum wird nicht gegen die Firmen vorgegangen, welche uns wissentlich vergiften bzw. krankmachen?

Schön, dass der BUND hier dran bleibt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s