Zum Umbau von RWE

Der scheint ja wirklich was von seinem Handwerk zu verstehen der Terium und baut Bürokratie und unnötige Posten in Vorständen und Aufsichträten radikal ab. Schade, dass keine Kommune in NRW so etwas macht und endlich ihre Firmengeflechte mal entschlackt. Das würde wirklich was für die Einsparung der Städte bringen.

Zu viel Häuptlinge verderben halt auch den Brei.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s