Hochzeit ist Hochzeit

Was ist das für ein Mann, der es nicht schafft mit seinen Kindern über Homosexualität zu reden? Ist doch egal, wer wen liebt. Liebe ist etwas wundervolles. Wenn mehr Liebe in der Welt wäre und weniger Hass wäre vieles besser. Egal nun ob Hass, Angst oder Abneigung gegen eine von der eigenen vermeintlichen Norm abweichenden Liebe oder Hass, weil die „Liebe“ von anderen nicht geteilt wird.

Liebe und Sexualität sind so eng miteinander verknüpft, wie Hass und Gewalt. Und dennoch wird gelebte Liebe und Sexualität verdammt, während Gewalt zelebriert wird, als wäre es was ganz tolles. Erst wenn man sich von Angst und Hass befreit, kann man wahrhaftig Lieben.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s