Stadtwerke wollen von Öl auf Gas umstellen

In Amtsblatt 43 der Bezirksregierung ist nachzulesen, dass die Stadtwerke einen Änderungsantrag gestellt haben:

Gegenstand des Änderungsantrags ist die Umrüstung des bisher mit Heizöl EL betriebenen Heißwasserkessels 2 (HWK 2) auf Gasbetrieb sowie die Erhöhung der Betriebsdauer der Heißwasserkessel 1 und 2 von bisher jeweils 500 Stunden pro Jahr auf 800 Volllastbetriebsstunden pro Jahr des HWK 1 und 2.500 Volllastbetriebsstunden pro Jahr des HWK 2.

Vor kurzem hieß es doch noch, dass sich Gaskraftwerke nicht lohnen würden und deshalb abgeschaltet würden. Wie kann es da sein, dass die Stadtwerke umrüsten? Lohnt sich Gas plötzlich doch? Oder ist Öl nur schlechter als Gas und lohnt sich deshalb nicht?

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s