zu „Giftstoff-Lager auf Logport geplant“

zu „Giftstoff-Lager auf Logport geplant

Es handelt sich um Gefahrstoffe. Die Überschrift fand ich da ein wenig irreführend. Schließlich ist nicht jeder Gefahrstoff giftig.

Der Antrag muss nicht genehmigt werden damit es losgehen kann. Die Firma TALKE kann gemäß Antrag auch jetzt schon mit dem Bauen beginnen, da der vorzeitige Baubeginn drin steht.

Wären auch nur einzelne Nachtschichten vorgesehen, wäre aus meiner Sicht der Lärmschutz zu thematisieren. Wobei auch Samstag 6:30 aus meiner Sicht schon eine Härte darstellt.

Nach den mir vorliegenden Informationen ist das Lager selber unkritisch, solange die Rheinhausener Feuerwehr für den unwahrscheinlicheren Fall eines Großbrandes entsprechend gerüstet ist.

Was kritisch ist, sind die Transportrouten der Gefahrguttransporte. Nur auf einer Route führt der Transport nicht unmittelbar an Wohnbebauung vorbei. Bei 80 LKW pro Tag wären das im Jahr ca. 25000 Transporte. Wenn auch nur einer davon im Stadtbereich Rheinhausen verunfallt könnten die Auswirkungen je nach Stoff verheerend sein. Hier müsste entsprechend die Durchfahrt durch Rheinhausen für Gefahrgüter auf Ausnahmen eingeschränkt werden. Ausnahmen wäre nur Lieferfahrzeuge, welche Tankstellen und Ölheizungen versorgen, alle anderen Transporte sind nicht notwendig und würde nach einem schweren Unfall auch die Frage aufwerfen, ob die Stadt Duisburg alle notwendigen Vorkehrungen gegen einen Unfall getroffen hat. Ich denke in diesem Sinne werde ich als somit Betroffener auch einen entsprechenden Einspruch formulieren.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s