Ablösung von Homberg aus Duisburg

So wie der Innenstadtrat die Bezirke, die nicht Mitte sind teilweise behandelt, kann ich das Ansinnen durchaus verstehen. Mit Magenverstimmung denke ich an die Unfähigkeit oder Verweigerung von Duisburg Marketing, die kulturellen Zentren im Duisburger Westen in ihrer Übersicht aufzuführen.

Mit Ausnahme des umstrittenen FOC gibt es auch keine Stadtentwicklung außerhalb der Stadtmitte. Wenn überhaupt dann nur die Belastung durch Verkehrslärm, wo die Stadt nicht wirklich etwas gegen tut. Auch die Verkehrsanbindungen (ÖPNV) der Bezirke untereinander sind einfach nur schlecht.

Vielleicht sollte man auch in Rheinhausen mal nachdenken, ob Moers oder Krefeld nicht eine Option sind. Dort scheint mir mehr in die Stadtteile investiert und nicht mit idiotischen Leuchttürmen Geld verschwendet zu werden.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Duisburger Westen, Finanzlage, Lokalpolitik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s