Diskussionsveranstaltung „Energiewende in Duisburg“

Umweltforum Duisburg in Kooperation mit der Bürgerinitiative Saubere Luft e.V., der Kreisgruppe Duisburg des BUND und dem Klimabündnis Niederrhein laden ein zu einer Diskussion über die bisher noch nicht stattfindende Energiewende in Duisburg

Wie kann er aussehen, der Ausstieg aus dem fossilen und atomaren Energiemix in Duisburg und Umgebung?
Geht das noch nach dem Kauf der Steag?
Welche strategischen Schritte planen unsere Stadtwerke? Sind sie mit ihrem heutigen Geschäftsmodell Motor oder Bremse für die Erneuerbaren Energien?
Welchen Strukturwandel und welche politischen Rahmenbedingungen benötigt die Energiewende?
Wie können sich die Bürger/innen beteiligen?

Mit dem Publikum diskutieren
Christof Schifferings, Vorstand Technik der Stadtwerke Duisburg
Kerstin Ciesla, Kreisvorsitzende des BUND Duisburg,
Moderation: Ingo Blazejewski, NRZ Duisburg

Dienstag, 12. November 2013,
19.00 Uhr
Cafe Museum
Friedrich Wilhelm Str. 64
47051 Duisburg-Innenstadt

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Diskussionsveranstaltung „Energiewende in Duisburg“

  1. Pingback: Energiewende weiterhin ohne Stadtwerke Duisburg | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s