GNS Teil 7. – Transporte in Deutschland

Die meisten Menschen denken, dass sie vom Atommüll und -anlagen gar nicht betroffen wären. Dies ist ein fataler Irrtum. Jeder kann betroffen sein.

In NRW finden immer wieder Atommüll- und Rohstofftransporte. Denn NRW wird gar nicht aus der Atomenergie aussteigen. In Gronau, soll nach jetzigen Kenntnisstand weiterhin Uran angereichert werden.

Der Abbau der Atomkraftwerke wird noch Jahrzehnte dauern und der schwach- und mittelradioaktive Abfall kommt nach Duisburg. Dort wird er für eine noch immer nicht feststehende Endlagerung verpackt oder freigemessen. Was lediglich heißt, dass die Strahlungs- bzw. Substanzmenge unterhalb gewisser Grenzwerte liegt. Dieser Müll wird dann wiederverwertet. So könnte die Spüle oder Aufzug aus Metall sein, was früher einmal im Atomkraftwerk war. Oder die Baumülldeponie mit dem Beton aus einem AKW verfüllt werden.

Daneben gibt es noch die zahlreichen Transporte. Die über Autobahnen rollen und wo selbst Polizei und Feuerwehr häufig nicht Wissen, was da roll und ob was rollt. Wenn sie die Gefahren- oder UN-Nummern sehen könnten sie schon zu dicht dran sein. Einfach mal über die UN-Nummern und Gefahrstoffsymbole informieren.

Ältere Teile:
GNS Teil 1. – Was ist die GNS und was macht sie
GNS Teil 2. – Historische Entwicklung
GNS Teil 3. – Gefahren
GNS Teil 4. – Offene Fragen
GNS Teil 5. – Ausblick
GNS Teil 6. – DS 3578/7 (1987)

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu GNS Teil 7. – Transporte in Deutschland

  1. Pingback: GNS Teil 8. Transporte von und nach Duisburg | ulrics

  2. Pingback: GNS Teil 9. Siempelkamp Nukleartechnik GmbH | ulrics

  3. Pingback: GNS Teil 10. Deponien und andere Entsorgung | ulrics

  4. Pingback: GNS Teil 11. UN-Nummern der Transportcontainer | ulrics

  5. Pingback: GNS Teil 12. Container Company Krefeld | ulrics

  6. Pingback: GNS Teil. 13 – VGB PowerTech | ulrics

  7. Pingback: GNS Teil 14. – Lagerzeiten bei der GNS | ulrics

  8. Pingback: GNS Teil 15. – Fragen an die Landesregierung | ulrics

  9. Pingback: GNS Teil 16. – Anfrage ans Bundesumweltministerium zu Schacht Konrad | ulrics

  10. Pingback: GNS Teil 17. – Schneelast auf den GNS Hallen | ulrics

  11. Pingback: GNS Teil 18. – Der Landesregierung auf den Zahn gefühlt | ulrics

  12. Pingback: GNS Teil 19. – Uranhexafluoridtransporte | ulrics

  13. Pingback: GNS Teil 20. – Erweiterungen der Atommüllmenge bei der GNS | ulrics

  14. Pingback: GNS Teil 21. – Kernkraftwerk Jaitapur | ulrics

  15. Pingback: GNS Teil 22. – Pachtverhältnis des Geländes | ulrics

  16. Pingback: GNS Teil 23. – GNS bis 2025 weg? | ulrics

  17. Pingback: GNS Teil 24. – Atommüll von den Stadtwerken Duisburg? | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s