INDECT hätte die Loveparadekatastrophe verhindert…

… behauptet jedenfalls die Sprecherin von Antonio Tajani Vizepräsident der Europäischen Kommission.

Die genauen Worte waren:

…“INDECT hätte geholfen, die Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg zu verhindern“…

Zumindest eine sehr gewagte These, die im Rahmen dieses Artikels geäußert wird.

Eine solchen Verhöhnung der Opfer und deren Angehörigen mit Werbung für eine totale Überwachung, wie sie sich die Nazis nicht besser hätten ausdenken, ist einfach widerlich. Ich kann es nicht verstehen, warum diese elektronische STASI so angepriesen wird und finde es eine Schande, dass eine deutsche Uni (Bergische Universität Wuppertal) daran beteiligt sind. Nicht umsonst wurde die Uni für den Big Brother Award gemeldet.

Wobei INDECT ja nicht die einzigste elektronische STASI ist.

Das mit der Verhöhnung der Opfer der Loveparade lässt mir kein Ruhe.
Deswegen habe ich Antonio Tajani auch folgende Zeilen geschrieben:

I’am absolutly horrified but your insensitive comment, that the loveparade wouldn’t have happend with INDECT.
How can you be such cruel and using such tragedy as advertisement for a system, which convict people for something they didn’t do?

That’s agains everything what’s legal!

Why you are against freedom and for oppression?

It seems you know more than the prosecution here in Germany, about the reasons, so maybe you can enligthen as all how and why the catastrophy at Loveparade did happen.

Shocked

Ulrich Scharfenort

In Anbetracht der Äußerungen habe ich auf Freundlichkeit verzichtet. Es steht jedem frei es mir nach zu tun.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Politik, Privatsphäre abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu INDECT hätte die Loveparadekatastrophe verhindert…

  1. batterfly schreibt:

    Ich habe Schwierigkeiten so einer seltsamen Logik/Argumenatation zu folgen. Wenn man diesen Gedankengang weiter spinnt, dann kann man in ein Paar Jahren die EU-Komission selbst abschaffen – man muss nur einmalig ein Paar Millionen-Euro in ein Software-Projekt „INDECT-E“ –> [i]’Intelligent information system supporting observation, searching and detection for security of Europa'[/i] investieren und wir können uns dann mittel- und längerfristig die Ausgaben für die Gehälter der hochbezahlten EU-Beamten sparen ;-/.

    • ulrics schreibt:

      Welcher Logik bzw. Argumentation genau?

      • batterfly schreibt:

        ich meine diese Logik bzw. Argumenatation ”INDECT hätte geholfen, die Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg zu verhindern”. Und mit “INDECT-E” habe ich ironisiert, dass man die Hirnleistung der EU-Beamten durch die Leistung von Software-Programmen/algorythmen ersetzen kann – vorausgesetzt, die zitierte Argumente der Sprecherin von Antonio Tajani werden als akzeptabel empfunden.

        Ich habe eine epetition hier https://www.secure.europarl.europa.eu/aboutparliament/de/petition.html eingereicht:

        „Titel der Petition:
        Antonio Tajani soll sich für die Aussage „INDECT hätte geholfen, die Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg zu verhindern“ entschuldigen

        Antonio Tajani soll sich für die Aussage „INDECT hätte geholfen, die Massenpanik bei der Loveparade in Duisburg zu verhindern“, die in den Medien – s. [1] – verbreitet wird, entschuldigen.
        „Eine solchen Verhöhnung der Opfer und deren Angehörigen mit Werbung für eine totale Überwachung, wie sie sich die Nazis nicht besser hätten ausdenken, ist einfach widerlich.“ [2]

        = Quellen =
        1. EU erforscht die totale Videoüberwachung. derwesten.de, 02.08.2012
        2. INDECT hätte die Loveparadekatastrophe verhindert… ulrics1.wordpress.com, 09.08.2012″

  2. frank knott schreibt:

    Lieber Ulrich, ich lehne INDECT mindestens genauso ab wie du aber bei aller Ablehnung sollte man überlegen, ein Stasi oder noch schlimmer, Nazi Vergleich aufzustellen geht gar nicht. Erzähl es mal einem Opfer des Nazi-Regiems oder jemandem, der wegen der Stasi mehrere Jahre im Ostbau gesessen hat. Auch du solltest erst mal über so was nachdenken bevor du dich so äußerst.

    • ulrics schreibt:

      Ich sprach explizit von elektronischer STASI und bezog mich dabei auf die Überwachung. Zumal, heute die STASI mit Überwachung und Bespitzelung in Zusammenhang gebracht wird.

      Zumal auch hier wie überall gilt. Wehret den Anfängen. Wer weiß schon, wie INDECT und weitere System in Zukunft ausgebaut werden.

      Allein die Tatsache, dass das sich soetwas nie wiederholen darf rechtfertigt die Bezeichnung elektronische STASI für INDECT.

      Ich habe durchaus nachgedacht und dazu rate ich ich dir ebenso.

      • frank knott schreibt:

        und wie erklärst du den Nazi Vergleich ?

        • ulrics schreibt:

          Der Machterhalt aller Diktaturen basiert Überwachung und Abschreckung, auch bei den Nazis. Ohne Überwachung ist eine wichtige Komponente entfernt, gerade deswegen, sollten wir Deutschen sehr sensibel auf neue Überwachungsmethoden reagieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s