Gegenvorschlag für Krieger

Sie können natürlich, wie derzeit von ihnen geplant keine würdige Loveparadegedenkstätte bauen und die Duisburger, Niederrheiner, Rheinländer und Ruhrgebietler kaufen nichts bei Möbel Krieger. Gibt ja in Duisburg genug andere Geschäfte für Möbel. Durch eine Aktion, wie diese verprellen sie definitiv potentielle Kunden.
Oder sie bauen eine würdige Gedenkstätte.

Bis zu einer akzeptablen Entscheidung werde ich jedenfalls nichts von Möbel Krieger kaufen.

Eine akzeptable Aufarbeitung der Loveparade ist dies für die Betroffenen jedenfalls nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Lokales, Lokalpolitik, Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s