Gigaliner

Ab nächstem Jahr sollen sie über unsere Straßen rollen. Gigaliner. Das sind LKWs mit bis zu 44 Tonnen Gesamtgewicht. Auch die Länge mit bis zu 25 Metern lässt sich sehen.
Zuerst sollen sie auf Autobahnen als Experiment des Bundesverkehrministeriums rollen. Da gefährden sie den Verkehr nur bei Überholmanövern und auch die ungeliebten „Elefantenrennen“ werden sich noch verlängern. Dabei sollte man immer daran denken, dass die Geschwindigkeitsdifferenz nach der Gesetzeslage mindestens 10 km/h betragen muss. Aber das nur am Rande.
Mit 44 Tonnen hat ein LKW der ungebremst auf eine Stauende rast natürlich deutlich mehr Durchschlagskraft. Es würden also deutlich mehr Leben gefährdet.
Aber auch außerhalb der Autobahn, im Stadtverkehr sind LKWs mehr als lästig. Der Verkehr staut sich an Ampeln, weil die LKWs sehr viel länger als ein PKW zum Beschleunigen brauchen. Jetzt muss man sich mal vorstellen wie lange eine Gigaliner zum Anfahren braucht. Bei grünen Wellen die auf PKWs ausgelegt sind kann es sein, dass man durch die LKWs in eine rote Welle kommt. Jeder der schon mal an einer Ampel hinter einem LKW gestanden hat, weiß was ich meine. Besonders interessant dürfte es in Duisburg werden, wo die LKWs häufiger durch Wohngebiete fahren. Da kommen nicht nur mehr Lärm und Schadstoffe in die Luft, sondern durch Gigaliner werden zudem auch die ohnehin schon stark geschädigten Straßen noch schlechter.
Wenn ich mir einige Straßen so anschaue muss da dringend etwas getan werden. Aber als Stadt die Pleite ist wird Duisburg die Kosten wohl auf die Bürger abwälzen, obwohl die LKWs maßgeblich an den Schäden Schuld sind. Nachlesen, wieviel man zahlen muss steht in der
Straßenbaubeitragssatzung, wonach das ganze sogar rechtens erscheint.

Viele Länderregierungen sind damit nicht einverstanden und vor Schwarz-Gelb war es Ziel mehr auf Schiff und Schiene zu bringen.

Dieser Beitrag wurde unter Politik, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s