#Klimaschutz: Emissionsabhängige Mehrwertsteuer – #Flugobst

Bekanntlich kann Flugverkehr nicht klimaneutral werden. Zeitgleich wird aber u. a. auch Obst per Flugzeug nach Deutschland transportiert. Ich mein muss man unbedingt alle möglichen Obstsorten im Supermarkt zu Discounterpreisen haben? Sollte man nicht eher die finanziellen Anreize für heimisches Obst setzen? Oder wird sich der Klimapreis irgendwann auch wirklich auf den Obstpreis durchschlagen?

Wie wäre eine emissionsabhängige Mehrwertsteuer? Flugobst kostet dann mehr als Schiffobst und global mehr als regionale Angebote. Man würde halt die Umweltkosten einpreisen. Aber dagegen sperren sich natürlich jene, die lieber alles so lassen wollen, wie es ist, bis es definitiv nicht mehr so ist, wie es derzeit ist.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s