#Feuerwerk und Naturschutz – #Umweltschutz #Artenschutz

Die Petition gegen privates Feuerwerk in Duisburg läuft weiterhin. Es gibt viele Gründe mitzuzeichnen.

So sind die Auswirkungen auf die Natur bisher nicht bekannt oder sie sind schädlich. Einige Informationen liefert hier die Publikation:
Stickroth, H. (2015): Auswirkungen von Feuerwerken auf Vögel – ein Überblick. – Ber. Vogelschutz 52: 115–149.

Würde man das Bundesnaturschutzgesetz und die strafrechtlichen Vorgaben konsequent anwenden, müsst m.M. nach Feuerwerk ohne UVP untersagt werden. Das wird aber natürlich nicht gemacht, weil in dieser Industrie Arbeitsplätze dran hängen, was aber nur die offizielle Ausrede ist, denn ansonsten würde man der Windenergieindustrie nicht so massiv schaden. Wohl es liegt es daran, dass genau wie bei der Drogenindustrie oder der Klimaschänderindustrie die Parteibestechung hoch genug ist.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Körperliche Unversehrtheit, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s