#REWE unverantwortlich – #Müll #Machsrein #ToGo

Vor einiger Zeit schrieb ich REWE, wegen deren Mitnahmewegwerfprodukten, hier nun die Antwort:

Die Convenience-Produkte der Eigenmarke REWE to go sind Speisen für die Versorgung von Menschen, die unterwegs sind, sich zeitsparend abwechslungsreich ernähren oder sich an Orten verpflegen wollen, wo sie keine Möglichkeit der frischen Zubereitung haben. In der verzehrfertigen Form liegt der Mehrwert des Produktes, der aufgrund der damit verbundenen Kosten auch Bestandteil des Preises sein muss. Aufgrund veränderter Arbeits-, Freizeit- und Konsumgewohnheiten sowie der Zunahme von Einpersonenhaushalten steigt die Nachfrage nach Convenience-Produkten Jahr für Jahr stetig. Sie sind somit ein elementarer Baustein von Vollsortimentsmärkten, so wie sie REWE betreibt.

Selbstverständlich ist es nicht in unserem Sinne, dass diese Produkte anstatt im Mülleimer, auf der Straße landen, allerdings liegt dies nicht in unserem Ermessen.

Ich finde es beschämend, wie hier ein Unternehmen jegliche Verantwortung von sich weist. Wer zur Vermüllung beiträgt, obwohl auch Pfandsystems denkbar wären, ist klimaschädlich.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Klimaschutz, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s