Assholes for Profit – #Klimaschänder #FFF #S4F #Klimaschutz

Neulich kam mir eine geniale Idee für eine Gegenbewegung zu Fridays for Future.
Ich weiß, das gab es ja schon mal. Nannte sich damals Mondays for Economy oder so ähnlich.
Eine geniale Nullprofiidee der FDP. Jenen Anbetern der Wachstumsreligion. Also dem Glauben, dass es so etwas wie unendliches Wachstum gäbe. Kann ja auch nicht sein, dass Wachstum in Wirklichkeit nur Verlagerung ist und sogar noch gegen den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik verstößt. Wo kämen wir da denn hin, wenn wir uns an Fakten orientieren würden.

Aber natürlich klingt Mondays for Economy zu wenig glaubwürdig. Da erscheint mir Assholes for Profit doch viel ehrlicher. Ich mein, wenn man auf die Zukunft der eigenen Welt pfeift, muss man dazu auch stehen und nicht so tun, als wäre alles kein Problem. Immerhin ist natürlich von Vorteil, dass der Markt Umweltkosten bisher nicht einpreist, sodass man diese der Allgemeinheit aufdrücken kann, während man selbst immer reicher wird. Besonders in der Strombranche ist das echt genial. Kostenlose Braunkohle geschenkt bekommen die verstromen und die globale Erwärmung anheizen. Dadurch steigt natürlich auch der Verbrauch von Strom für Klimaanlagen. Eine richtige Win-Situation für die eigene Tasche. Jedenfalls, wenn man ein Asshole for Profit ist. Und die Kosten politische Entscheidungen zu kaufen sind gar nicht so hoch. Man muss nur mit dem Verlust von Arbeitsplätzen drohen. Dass an anderer Stelle viel mehr Arbeitsplätze verloren gehen, scheint die nicht einmal zu interessieren. Besonders die faktenfernen Parteien kann man mit kleinen Spenden bei Laune halten. Wie schön ist es ein Arschloch zu sein.

Und jetzt? Da kommen einfach diese Blagen und wollen einem den Bankkontozufluss durch Klimaschutz einschränken. Was soll das? Wenn der Meeresspiegel steigt, kann ich endlich meine Inlandsgrundstücke, als ‚mit Meerblick‘ verkaufen. Das bringt noch mehr Geld. Außerdem bildet sich doch gerade eine neue Insel aus Plastik. Die schwimmt sogar und steigt dann mit dem Meeresspiegel. Ist doch alles kein Problem, für das es keine Scheinlösung gäbe.

(Mal eine satirische Aufbereitung aus Sicht eines Asshole for Profit.)

Dieser Beitrag wurde unter Humor abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Assholes for Profit – #Klimaschänder #FFF #S4F #Klimaschutz

  1. lies nochmal durch, da sind einige Tippsel Schnippsel Fehler eingeschlichen… Bestimmt hat Ashole of Profit die eingeschleust.

    Ironischer Beitrag? Find ich gut! Sarkasmus? Passend!
    Weiter so!!!

    Florale, natürlich PESTIZIDFREIE Grüße aus Nordhessen mal wieder, C.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s