Wölfe an die Leine – #Wolf #Jesus

Wölfe sind ja so böse und töten einfach andere Tiere. Wie können die bloß ihren natürlichen Trieben freien Lauf lassen. Wenn man sich anschaut, wie wenig Wert viele Menschen Tieren beimessen, die in Tierzerfleischungswerken gequält werden oder auf Höfen dann war es für das eine oder andere Tier vielleicht sogar eine Erlösung. Aber Fleisch ist ohnehin viel zu billig.

Vor Wölfen habe ich keine Angst. Wildschweine schon eher. Aber vor allen Dingen machen Hunde angst, die schlecht erzogen wurden und dann nicht einmal an der Leine geführt werden. Schon so mancher Hund hat Kinder verletzt oder gar getötet. Drastische Konsequenzen wurden bisher nicht gezogen. Aber vielleicht bekommen gewisse Parteien hier auch Großspenden von der Tierfutter- oder Metzgereilobby. Also Schluss mit der Ablenkung von den wirklichen Problemen. Der Hundehaltung durch Inkompetente. Seltsam auch, dass kaum ein derartiger medialer Aufstand gemacht wird, wenn es ein paar Tieren an den Kragen geht, die von einem Hund angefallen wurden. Oder Hundehaltende, die in Naturschutzgebieten ihren Hund ohne Leine ausführen. Das ist viel schlimmer für die Natur.

Aber bei den Pseudochristen hat Natur- und Umweltschutz kaum eine Chance. Jesus würde sagen, wenn ein Wolf das ein Schaf frisst so halte ihm auch das andere hin, denn auch der Wolf ist ein Geschöpf Gottes und damit erhaltenswert.

Dieser Beitrag wurde unter Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s