ALDI Kerze CASA aus Palmöl? – #Palmöl #ALDI #Palmoil

ALDI versucht ja derzeit ein Image von Nachhaltigkeit aufzubauen. Die Photovoltaik auf den Dächern sieht ja gar nicht so schlecht aus, aber die Wirklichkeit ist nicht, so wie das vermeintliche Image.

Als ich diese Woche bei ALDI war fiel mein Blick auf eine ziemlich dicke Kerze. Darauf waren einige weniger Angaben. Aber keine zu den Rohstoffen. Als Hersteller wurde dort die Vollmar GmbH genannt. Auf der Seite fanden sich nur wenige Informationen. Dort ist lediglich von nachhaltigem Palmöl die Rede, was in meinen Augen aber eine Farce ist, denn selbst wenn das Palmöl an der einen Stelle in bereits länger gerodeten Flächen stattfindet, sind andere Nutzer von Palmöl weniger wählerisch und die Rodung geht weiter. Dass sich die Rodung massiv auf den Artenschwund auswirkt ist bekannt.

Aber um auf die Frage zurückzukommen, die Indizien deutet stark darauf hin, dass die Kerze aus Palmöl ist. Ich habe jedenfalls von einem Kauf abgesehen.

Am Rande sei noch erwähnt, dass Kerzen zwar schön aussehen, aber auch stark zur Feinstaubbelastung in Innenräumen beitragen.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu ALDI Kerze CASA aus Palmöl? – #Palmöl #ALDI #Palmoil

  1. Von hier schreibt:

    Meines Wissens sind nahezu alle Kerzen mit hohem Anteil aus Palmöl hergestellt. Große Ausnahme sind Kerzen aus Bienenwachs, die den charakteristischen Duft und Konsistenz haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s