Ist Erdoganistan noch aufzuhalten?

War das Abstimmungsergebnis wirklich ein Sieg für ‚den Führer‘ vom Bosporus? Erdogan selbst stellt es ja so dar, aber es haben fast 50 % der Menschen mit nein gestimmt. Ich gehe jetzt erst einmal davon aus, dass die Abstimmung selber nicht manipuliert wurde.
Was sagt uns dieses Ergebnis denn wirklich? Sehr viele Menschen haben mit Nein gestimmt. Sie haben sich trotz der Staatspropaganda durch Erdogan, welche die gesamte Diskussion dominierte für ein Nein entschieden, weil sie nachgedacht haben. Sie selbstständig eine Meinung bildeten.
Mal abgesehen, dass dies zeigt, wie wichtig Bildung und die Anleitung zur Meinungsbildung ist, sagt uns dies auch, dass dies eine Niederlage für Erdogan ist.
Natürlich ist es offiziell eine Absegnung für das Ende der Türkei. Nur der Diktator kann hier von Sieg reden. Wobei ich immer noch nicht überzeugt bin, das Erdogan nicht selbst den Putsch arrangiert und die Anschläge zugelassen hat, um dieses Klima der Angst zu erzeugen, was seinen Plänen ja zuträglich ist.
Erdogan ist jedenfalls ein Verräter an der Türkei. Er wird die Türkei in den wirtschaftlichen Niedergang führen, der sich auch wegen seiner Rhetorik bereits jetzt abzeichnet. Aber natürlich werden die anderen Schuld sein. Etwa die ‚bösen‘ Europäer.
Ich traue ihm zu, dass er auch für die Giftgasanschläge in Syrien verantwortlich sein könnte. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man keine Flugzeuge, welche hier etwas abwarfen, mitbekommen hätte. So kann er sich nun als Retter inszenieren. Vielleicht gibt es hier sogar eine Erdogan-Putin-Pakt, welcher Syrien bereits aufteilt.

In meinen Augen endete jedenfalls die Türkei gestern und Erdoganistan begann offiziell. Die Region wird noch stärker destabilisiert, als sie ohnehin schon ist.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s