Meinungsforschung/Meinungsverfälschung

Das bei Meinungsumfragen nichts brauchbares rauskommt wundert mich nicht. Wenn man nur 1000 Menschen per Telefon befragt, wird man kein brauchbares Ergebnis bekommen.

Diese Umfragen sind in meinen Augen zudem auch Meinungsmache, die schon auf Wahlbeeinflussung hinauslaufen. Repräsentativ ist davon ganz sicher nichts. 1000 Mensch ist schon an sich eine zu geringe Grundmenge, um die Vielfalt der Bevölkerung zu repräsentieren. Insbesondere bei Wahlen, wo es zahlreiche Wahlmöglichkeiten gibt und die kleineren Parteien von wenigen Personen stark beeinflusst werden. Wird per Zufallsgenerator angerufen, werden ländliche Regionen vernachlässigt. Wird das Handy angerufen spielt auch hier die Örtlichkeit eine Rolle, da nicht alle Netze gleich gut und verbreitet sind.

Dazu kommt noch, dass immer mehr Menschen bei Nervanrufen die Nummer einfach blockieren. Auch weil Meinungsumfragen und Nervumfragen nur schwer zu trennen sind.

Sprich endlich diese Umfragen verbieten und sich einfach mal von dem Ergebnis überraschen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s