G8 und G9

Also entweder leidet Löhrmann unter politischem Starrsinn und will ihre Lösung um jeden Preis durchdrücken oder es geht einfach um Personal. 8 Jahre bis zum Abi benötigen weniger Personal als 9 Jahre. Ist wahrscheinlich eine ganz simple Rechnung von Einsparungen auf Kosten der Gesundheit unserer Kinder.
Die Behauptung von „Experten“, dass dies keinen Einfluss auf die Gesundheit hätte ist absurd. Stresssymptomatiken entwickeln sich über einen langen Zeitraum, man kann also frühestens in einigen Jahren sehen, was die Verkürzung für die Gesundheit der betroffenen bedeutet. Ob hier die Entwicklung der Persönlichkeit beeinträchtigt und damit die Wirtschaftskraft von NRW noch mehr geschädigt wird, kann wohl erst in Jahrzehnten oder vielleicht auch gar nicht gesagt werden.
Dem Löhrmannschen Bildungsdarwinismus muss jedenfalls ein Ende gemacht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s