Ist Urlaub ein ganzer Tag?

Die meisten Menschen werden jetzt natürlich denken. Ja klar Urlaub ist immer ein ganzer Tag.
Es gibt sowohl Erholungsurlaub, wie auch Urlaub aus besonderen Gründen. Wie etwa um kranke Angehörige zu Pflegen und ich meine sogar für Bildung.
Teilweise ist der Sonderurlaub mit Bezahlung teilweise ohne. Wenn man zum Beispiel Kandidat für den Landtag ist bekommt man zwar Urlaub, aber kein Geld. Hier wäre es natürlich schön, wenn man nur ein paar Stunden Urlaub benötigen würde auch nur diese nehmen bräuchte. Aber nach meinem Verständnis wäre dies dann Arbeitsbefreiung.
Zumal zwei Stunden Urlaub auch schwer abzurechnen wären. Die Sonderurlaubsverordnung führt hier als Sonderfall einen halben Tag Urlaub in § 12 auf, aber Urlaub stundenweise egal ob nun im Vorfeld oder eine Verrechnung hinterher ist dort nicht aufgeführt.
Es versteht sich von selbst, dass derartiger Sonderurlaub immer eine Ausnahme darstellt und niemals die Regel sein darf.
Nun ist mir aber ein Fall bekannt, wo eine personalverantwortliche Stelle Urlaub nur stundenweise gewährt bzw. zwar Urlaub erlaubt, aber möchte, dass man im Nachgang die wirklich notwendige Abwesenheit nachverrechnet. Was ja praktisch schon an der Kenntnis der Verkehrsverhältnisse scheitert. Besonders bei weiteren Wegen.
Viel interessanter ist aber hier die grundsätzliche Frage, ob man Urlaub derartig einschränken darf. Ich meine man könnte ja sonst auch auf die Idee kommen bei Erholungsurlaub zu sagen, dass der wirklich für Erholung notwendige Anteil im Nachgang belegt werden muss. Also quasi eine Urlaubskürzung.

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s