Schließung Auguste-Victoria

Bei dem Leserbrief des Gewerkschaftsmitglied (IGBCE) Manfred Derner kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Das er die Jobs der Bergleute retten will ist verständlich. Unverständlich ist allerdings die Begründung mit steigenden Energiekosten, welche ja gerade durch die Altenergien wie Stein- und Braunkohle verursacht werden. Wegen der Braunkohle kommt dank Sigmar jetzt ja sogar noch einmal ein dicker Schöpfer oben drauf, der auch wieder Löcher in Geldbeutel reißen wird. Ebenso wie das Überangebot an klimaschädlicher Energieerzeugung. Es ist sogar erstaunlich weitsichtig von der Politik den Ausstieg anzugehen. Denn die Kosten durch den Klimawandel, welcher definitiv von Menschen verursacht wurde, wie sich aus der mehr als Verdoppelung der CO2-Konzentration in der Atmosphäre ganz klar ergibt, werden noch größer sein, als die Energiekosten jetzt.

Die Flüchtlingswelle jetzt ist erst ein kleiner Vorgeschmack, wenn es Klimaflüchtlingswellen kommt, wobei nicht ausgeschlossen ist, dass auch jetzt schon Dürren und andere Klimaeffekte zu Wanderbewegungen führen.

Soziale Verantwortung endet nicht in der eigenen Brieftaschen, sondern muss auch weit in die Zukunft schauen, um die Effekte von heute auf Morgen zu extrapolieren. Wer das nicht macht, der handelt nun wirklich sträflich fahrlässig.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines, Aus der Region, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s