Gefahrgutzwischenfall in Rheinhausen

Diese Berichterstattung hat mich ziemlich entsetzt. Den Firmennamen bekommt man mit den auf den Foto erkennbaren Informationen ja recht leicht raus. Aber das nur am Rande.
Die Aussage die Polizei hätte eine Strafanzeige wegen eines Umweltdeliktes geschrieben irritiert mich. Natürlich liegt hier auch ein Umweltdelikt nach §§ 324 ff. StGB vor, wenn man sich aber den LKW anschaut, dann fallen mir da noch weitere Delikte ein. Erstens war es anders als in dem Artikel behauptet ein Gefahrguttransport, wie man ganz deutlich an der orangefarbenen Warntafel hinten links erkennen kann. Zweitens deutet die Mutmaßung der Polizei auf fehlende Ladungssicherung hin, als ein Verstoß gegen § 22 StVO. Womit sich ganz klar auch Verstöße gegen das Gefahrgutrecht ergeben. Wodurch schnell noch mal ein paar tausend Euro zusammen kommen. Zusätzlich zu den anderen Kosten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s