Energiewende retten Demo in Düsseldorf

Unter dem Motto „Energiewende retten! Sonne und Wind statt Fracking, Kohle und Atom“ standen die heutigen Demos in sieben Landeshauptstätten.
Die Veranstalter sprachen von insgesamt mind. 30 000 Teilnehmern und in Düsseldorf solle es 5 000 gewesen sein, wobei es gefühlt deutlich mehr waren. Insbesondere zum Ende der Demo hin wurde es trotz des durchwachsenen Wetters ziemlich voll.
Das Tief Hannelore meinte es wohl nicht so gut mit den Umweltschützern, Atom- und Kohlekraftgegnern. Aber das sind sie auch schon aus dem Landtag von Altkraft Hannelore gewöhnt. Wobei Altkraft hier die Rückständigkeit meint mit der zum Beispiel Braunkohle vor einer Föderabgabe geschützt wird, was quasi eine Subvention durch Unterlassung darstellt.

Oder man denke an die 130 Milliarden Euro, welche die SuperGAUe in Fukushima kosten werden. Das heißt bei einem GAU in Deutschland könnten auch mindestens 40 Milliarden Euro veranschlagt werden und ich würde wetten, dass keiner der Konzerne Rücklagen in dieser Höhe gebildet hat. Also auch eine versteckte Last für den Steuerzahler.

Auf der Demo war vom Anblick auch die Piratenpartei, die Grünen und die Linken vertreten. Die Piraten hielten ihre Flaggen dezent zurück und drängten sich nicht in den Vordergrund, weil das Thema im Vordergrund stand. Die Grünen fielen im Flaggenmeer mit viel gelb und grün kaum auf. Lediglich die Linken passten mit ihren selbstdarstellerischen Flaggen nicht ins Bild. Zudem trug die rote Flagge mit dem Parteilogo auch nichts zur Demo bei und einige Parteimitglieder hatten sogar Banner, die nicht im entferntesten etwas mit der Demo zu tun hatten.

Nachfolgend einige Bilder von der Demo.


Mit Gabriel kommt der nächste Tagebau: Nörvenich


Saubere Energie statt Kohle und Atom


Ein Atom Transport


Den Kommentar zum bekannten Energieurzeitriesen E-ON mit E-OFF fand ich gut.


Der Zoch kütt

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s