Die nächste Umstellung steht an

Ich denke, dass übliche Gemecker kann ich mir sparen, genauso wie ob es nun vor oder zurück ist. Den Mist will sich doch eh keiner merken.

Ich möchte mal ein ganz anderes Thema ansprechen. Bei Recherchen für einen Kompassartikel im Sozialkompass (2013.4) habe ich mich ein wenig intensiver mit Autismus beschäftigt.

Für Menschen mit Autismus sind Umstellungen und Veränderungen schwer bis sehr schwer zu bewältigen. Somit dürfte die zweimal im Jahr stattfindende Zeitumstellung eine nicht unerhebliche Belastung darstellen. Da diese Umstellung nachweislich überflüssig ist, stellt dies unter Umständen den Tatbestand einer schwerwiegenden Diskriminierung dar. Inklusion wäre hier eine Abschaffung der Umstellung.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s