Meinung zum Artikel „Im Park werden Ratten gefüttert“

Meinung zum Artikel „Im Park werden Ratten gefüttert

Zwei Punkte sind mir natürlich sofort ins Auge gefallen. Die Behauptung, dass schlimmstenfalls Gräben trocken fallen könnten übersieht, dass eine Unterhöhlung des Uferbereichs auch zu Überschwemmungen führen könnte. Wenn am Niederrhein Hochwasser ist, könnte ein unterhöhlter Deich leichter nachgeben als ein nicht unterhöhlter.

Ein enormes Algenwachstum sehe ich weniger als Problem, sondern als Chance für den Einstieg in die urbane Biomassengewinnung. Sei es nun für die direkte Herstellung von Kraftstoff oder vielleicht für eine Biogasanlage in welcher die Algen zusammen mit Biomüll, Grünschnitt und Essensresten in Biogas umgewandelt werden.

Füttern sollte man die Tiere trotzdem nicht, denn ohne die vom Menschen ausgerotteten natürliche Feinde vermehren sich die Tiere sonst zu stark.

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s