Wortschöpfungen: Popolismus

Nein Popolismus ist keine falsche Schreibweise von Populismus, sondern finde ich an vielen Stellen treffender. Popolismus ist Hinternkriecherei bei den Massen oder größeren Personenzahlen. Also, wenn jemand genau das erzählt was die Menge hören möchte, damit sie etwas für die Person erstrebenswertes tut.

Siehe auch

Dieser Beitrag wurde unter Kreatives abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wortschöpfungen: Popolismus

  1. Pingback: SED-Nachfolger die Linke gegen Überwachung | ulrics

  2. Pingback: Duisburg kann besser als CDU | ulrics

  3. Pingback: Mal wieder Vorratsdatenspeicherung | ulrics

  4. Pingback: Es wird immer Schlimmer II | ulrics

  5. Pingback: Bestrafung von Grabschern | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s