Leserbriefschreiber: Daniel Patrik Bruder (#NRZ)

Mein Kommentar zum aktuellen Leserbrief vom 07.11.2017

Ist immer wieder erstaunlich wie mutmaßliche Anhänger der Alternativen Fakten Deutschland, selbige verdrehen und sogar die notwendige Energiewende mit Asylpolitik zu verquicken suchen, dabei aber Fakten außer acht lassen.

Wenn man sich wirklich vor massiver Zuwanderung fürchtet, führt der Klimawandel genau dazu, denn in anderen Gegenden werden die Lebensbedingungen schlechter oder die Länder versinken im Ozean. Klimawandel geht auch mit Krisen einher, die Länder destabilisieren, wohin werden die Flüchtlinge sich wohl wenden?

Und was den Wohlstand und die Gesundheit angeht: 11,5 Cent die Kilowattstunde wäre eine ehrliche Umlage für Konventionelle Energie, während die EEG-Umlage gerade einmal 6,88 beträgt.

Die Menschenleben, welche Kohlekraftwerke in Deutschland jedes Jahr kosten sind da noch gar nicht eingerechnet. Ebenfalls nicht die zunehmenden Extremwetterereignisse. Wenn man das als Komfort und Verantwortungsvoll sieht, reicht der Weitblick wohl nicht weiter, als bis zur Nasenspitze.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort (Duisburg-Rheinhausen)

Dieser Beitrag wurde unter Grundrechte, Vorurteile, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s